Garibaldi’s

Garibaldi's

Ambiente: Klein und mit persönlichem Charme. Die Bilder an der Wand haben eigene Geschichten, die Hausherr Mauro Spessot und seine Frau Tanja gerne erzählen.
Angebot: Jeder Biss ist ein Genuss! Norditalienische Esskultur ohne Pizza und ohne Fritteuse. Es gibt eine ständig wechselnde Auswahl an Vorspeisen, Pasta, Fleisch- und Fischgerichten, sowie leckere Desserts wie das zartschmelzende Rosmarinparfait mit Trüffelhonig. Zwischen den Gängen wird Basilikum-Minz-Sorbet gereicht. Gekocht wird mit hochwertigen Ölen aus Ligurien, Triest und vom Gardasee und frischen Zutaten. Wie Urlaub! Besonders zu empfehlen: Pasta wird am Tisch im großen, drei Jahre alten Parmesanleib geschwenkt, so dass er in die Nudeln schmilzt. Danach kommt frischer Trüffel drauf.

Hermannstraße 6, Mo.-Sa. ab 17.30h (mittags nach Absprache)
www.garibaldis-bistro.de

Text/Foto: Judith Kantner

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.